Discos.de - Logo

/Leipzig

Deutschland > Leipzig (Stadtkreis) > Discos, Diskotheken, Clubs, Locations & Partys

Was geht in Leipzig?


Events & Veranstaltungen in Leipzig:

Es wurden noch keine Events in Leipzig eingetragen.

Kennst Du ein Event in Leipzig? Dann trage es hier ein.

Leipzig - Discos und Clubs mit Stil

Leipzig als die heimliche Landeshauptstadt Sachsens bietet dem Partyvolk reichliche Möglichkeiten. Das Nachtleben und die Vielzahl von guten Discos laden zum Abschalten vom Alltag und Feiern ein. Im Fokus liegt dabei die Innenstadt. Natürlich gibt es auch Diskotheken am Rande von Leipzig, die vor allem durch zahlreiche Special-Partys Besucher anlocken. Das Preisniveau ist am Rande Leipzigs deutlich niedriger. 1 Euro Preise für kleine Mischgetränke sind dort keine Seltenheit. Dafür muss man jedoch flexibel und vor allem mobil sein. Beispielhaft ist das SAX in Dölzig, im Westen Leipzigs nur mit dem Auto erreichbar.

Discos in Leipzig selber sind für alle Altersstrukturen vorhanden. In der Innenstadt selber ist die Dichte an Discos sehr hoch. Der mittlerweile über Leipzig hinaus bekannte Club L1 direkt am Markt bietet eher den über 30 Jährigen Menschen eine sehr gepflegte, chice und gehobene Atmosphäre. Neben den klassischen Wochenendöffnungszeiten wird auch mittwochs eine Afterwork-Party angeboten. Ebenfalls direkt am Markt in Leipzig befindet sich das berühmte Spizz-Cafe mit einer Diskothek im Keller: Spizzkeller. Dort gibt es ab und zu Jazz Abende, folglich nicht ausschließlich die oft üblichen House- oder Elektrobeats. Für das Studentenvolk und die jüngeren Discogänger eignen sich zahlreiche Locations im Innenstadtbereich beziehungsweise der Gottschedstraße, eine sehr bekannte Kneipen- und Discomeile Leipzigs. Stilvolle Bars und Clubs wie das Chocolate sind neben Klassikern wie dem Night Fever, wo Jung und Alt gleichermaßen bei 80er Klängen auf ihre Kosten kommen. Vorteilhaft an der Partyszene in Leipzig ist, dass viele Locations fußläufig zu erreichen sind. Mit der Bahn oder dem Bus geht es in die City, am Hauptbahnhof oder einer anderen Station kann man aussteigen und von dort aus fast überall hin laufen. So sind durchaus ein Besuch in einem Club und der anschließende Wechsel in eine andere Diskothek realisierbar.

Absolut beliebt bei Studenten und anderen jungen Menschen ist die Moritzbastei, eine Disco unter der Erde Leipzigs. Dort gibt es regelmäßig Hip Hop und Black Musik Beats. Die Preise sind typisch studentisch – freier Eintritt an vielen Tagen versüßt die Entscheidung für diese Disco ebenfalls. Überall in der Stadt laufen freiberufliche Fotografen herum, die in zahlreichen Clubs und Discotheken das Partypublikum kostenfrei fotografieren. Die Bilder können dann im Internet bewundert und auch runtergeladen werden. Nicht zu verachten ist auch die Sicherheit in den Leipziger Diskotheken. Fast überall sind ausreichend Sicherheitskräfte vor Ort, die schon beim Einlass selektieren. Unangenehme Zwischenfälle welcher Art auch immer sind daher minimiert und der Abend sowie die Nacht kann in vollen Zügen genossen werden.