Blickwinkel Türsteher Teil 1: Einlass durch weibliche Reize!

© Ronny Senst / PIXELIO

Sie sind die Schiedsrichter des Nachtlebens. Meist schwarz gekleidet, man hat ihnen Folge zu leisten und egal wie ein Abend verläuft, sie werden beschimpft und für alles, was einzelnen Disco-Besuchern nicht gepasst hat, verantwortlich gemacht. Die Rede ist von Türstehern und Securitys der Diskotheken. Eigentlich sorgen sie nur für die Sicherheit in den Discos und dafür, dass Jugendliche sich an das Jugendschutzgesetz halten. Trotzdem sind sie die Buh-Männer der Disco-Nächte, wie kommt das?

Nun packt ein Türsteher aus und versucht seine 14-jährige Erfahrung als Türsteher und Sicherheitsmann in einem Buch zu schildern. Im Buch „Blickwinkel Türsteher“ will Pit (34) die Sicht aus der Gegenseite eines Discogängers so authentisch wie möglich darstellen, ohne die Mitbürger dieser Gesellschaft abzuwerten oder zu verletzen. Im 2. Quartal 2010 erscheint das Buch. Discos.de hat den erfahrenen Security bereits vorab zu einigen Themen befragt.

Discos.de: Versuchen tatsächlich viele weibliche Gäste sich mit kurzem Rock und tiefem Ausschnitt den Zutritt in die Clubs zu erleichtern? Hat man damit Erfolg?

Türsteher Pit

Pit: „Es sind nicht viele, aber es kommt schon vor, dass einige weibliche Gäste sich extra freizügig anziehen, sich am Eingangsbereich der Diskothek aufhalten, versuchen mit den Türstehern zu Flirten, eindeutige Signale ausstrahlen umso die Aufmerksamkeit zu bekommen.
Das witzige dabei ist doch, das sich solche weiblichen Gäste selbst einen Stempel auf die Stirn setzen, einen Stempel „Ich Prostituiere mich gerade, komm und **** mich!“.

Ob solche weiblichen Gäste damit Erfolg haben? Bestimmt… Einige Kollegen gehen darauf ein, ich aber in meiner 14 jährigen Türsteher Karriere bin nie auf solch ein Theater eingegangen.

Aber dazu mehr in meinem Buch…“

Mehr zu diesem und viele andere interessante Themen könnt ihr bald im Buch „Blickwinkel Türsteher“ lesen. Weitere Infos und bald die ersten Leseproben: www.blickwinkel-tuersteher.de

..lest in Teil 2 warum ausländische Mitbürger oft das Gefühl haben an den Disco-Türen benachteiligt zu werden.

(Foto: © Ronny Senst / PIXELIO)


Eine Antwort zu “Blickwinkel Türsteher Teil 1: Einlass durch weibliche Reize!”

  1. […] es in Teil 1 um weibliche Reize und deren Auswirkungen auf das Einlassverhalten der Türsteher ging, haben wir in Teil 2 Türsteher […]

Hinterlasse eine Antwort

Spam Protection by WP-SpamFree